Der FB3 - Fahrtbereich 3 am Meer

Der FB3 “am Meer”

der Befähigungsausweis für den Fahrtbereich 3 ist der logische nächste Schritt für Segler und FB2-Besitzer, die bereits Skippererfahrung gesammelt haben. Jetzt gilt es neue Gewässer und Reviere zu erkunden und daher brauchst Du tiefergehendes Wissen für das sichere Befahren des Fahrtbereich 3 (200 Seemeilen vor der Küste).

Es ist ausschließlich eine theoretische Upgradeprüfung auf den FB2 erforderlich.

Bei diesem Törn führen wir die gesamte Theorieausbildung & die Prüfung für den Fb3 auf einer offshoretauglichen Yacht auf den Kanaren durch. In einer Woche lernt ihr nicht nur die gesamte Theorie für den Fb3 und absolviert die Prüfung, sondern wir trainieren auch das Gelernte in einem Tidenrevier.

Was muss ein FB3-Skipper können?

  • sicheres Befahren von Tidenrevieren
  • richtiger Umgang mit Tidenkalendern/ Strömungskarten
  • richtiger Umgang mit den elektronischen Geräten wie Radar, AIS, Epirb
  • Gefestigte Seefahrtserfahrung
  • Planung und Durchführung von Langfahrten/Überstellungen
  • Sicherheitsausrüstung für FB3
  • Proviantierung
  • Wachführung/-Einteilung

Voraussetzungen FB3:

  • Abgeschlossene Theorieprüfung Fb3 gemäss geltender JachtVerordnung
  • österreichischer BFA FB2
  • 1500 Seemeilen
  • davon mind. 500 nautische Meilen als Schiffsführer
  • 5 Nachtfahrten (mit insgesamt 5 Nachtansteuerungen!)
die Praxisnachweise können auch nach der FB3-Prüfung erbracht werden. Dafür hast Du laut JachtVo 3 Jahre Zeit.

Hier geht es zum FAQ zum Thema “FB3”

Theorieinhalte

  • Tidenrevier – Tidenkalender
  • Spring-Nipptide
  • Berechnen von Tidenhöhen
  • Secondary Ports
  • Strömungsatlas
  • Zeichen von Stromdreiecken
  • Navigation und Plotting am Radar
  • Planung und Vorbereitung auf Langfahrt
  • Safety Equipment auf Langfahrt
  • IC konforme Theorieprüfung ( Multiple Choice + Kartenarbeit)

Praxisinhalte

  • ca. 200-300 nautische Meilen segeln
  • Safety Instruction
  • ca. 3-4 (echte) Nachtfahrten mit Wachwechsel
  • Offshore navigation
  • Beschäftigung mit Offshore Safety an Bord – Epirb, AIS, Satellitentelefon,….

Termine

Solent 2024

Zur Zeit gibt es leider keine Kurse

Ibiza 2023

Zur Zeit gibt es leider keine Kurse